„Sonne, Mond und Sterne“ leuchteten über Burtscheid

Erster St. Martinszug des ZfsA mit rund 400 Teilnehmern

martinJede Premiere erzeugt Lampenfieber. Das konnte man beim ersten Martinszug des ZfsA am vergangenen Freitag (15.11.) ganz wörtlich nehmen. Laternen in allen erdenklichen Formen und Farben wurden von den Kindern der Wohngruppen, des Kindergartens und der Kindertagespflege voller Stolz geschwenkt.

Zusammen sorgten sie für ein stimmungsvolles Lichtermeer im Novemberdunkel, das den hoch zu Pferd reitenden Martin sicher seinen Weg durch Burtscheids Süden finden ließ. Und unterwegs zeigte sich, wer nicht nur gebastelt, sondern auch singen geübt hatte. Unterstützt von einer Blaskapelle ertönten altbekannte Lieder, die an die gute Tat des römischen Soldaten erinnern. Zurück auf dem Hof unseres Zentrums, wo das Feuer schon einladend brannte, begrüßte St. Martin jeden seiner treuen Begleiter mit einem Weckmann. Der kam nach dem Marsch genauso richtig wie der warme Punsch und der Kakao. So gewärmt und gestärkt wurde noch fleißig gesungen und schon mal über die Laterne für das nächste Jahr nachgedacht.

Dieser Beitrag wurde in Allgemein veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.

Mit uns auf dem Weg:

Wir danken unseren Sponsoren ganz herzlich!

Webdesign: XIQIT GmbH, Aachen
© Zentrum für soziale Arbeit, Aachen-Burtscheid