Viel Lob vom Nikolaus

Auch Sturm Xaver konnte den Nikolaus nicht von seinem abendlichen Besuch in Kornelimünster abhalten. Mit großem Ausrufezeichen stand der Name der ZfsA-Wohngruppe in seinen Kalender. Schließlich hatte er sich das ganze Jahr über zu jedem Kind Notizen gemacht, die er dann auch aus seinem goldenen Buch jedem Einzelnen vorlas.

Groß war dabei die Aufregung, denn mitgebracht hatte Nikolaus nicht nur seinen Knecht Ruprecht, sondern auch einen Sack voll kleiner Geschenke und viele Tüten mit Süßigkeiten. Die hatten sich aus Sicht des Nikolauses alle Kinder redlich verdient. Auch die Betreuer/innen gingen bei der Verteilung nicht leer aus und bedankten sich wie die Kinder mit einem Gedicht beim Nikolaus.

Leider hieß es dann schon wieder Abschied nehmen, denn auf Nikolaus und Knecht Ruprecht warteten an diesem Abend natürlich noch viele weitere Kinder. Mit einem Nikolauslied wurden die beiden wieder in die stürmische Nacht verabschiedet.

Dieser Beitrag wurde in Allgemein veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.

Mit uns auf dem Weg:

Wir danken unseren Sponsoren ganz herzlich!

Webdesign: XIQIT GmbH, Aachen
© Zentrum für soziale Arbeit, Aachen-Burtscheid