Lebendiger Austausch der Kulturen im ZfsA

Amerikanische Rapper, indische Bollywood-Filme, deutsche Fußballidole – im Alltag unserer Jugendlichen mischen sich die Kulturen scheinbar spielend. Trotz allem ist das Wissen über die Religion und über landestypische Lebens- und Umgangsformen des Mitbewohners oder der Mitbewohnerin oft recht gering.

Bei unserem Tag „Austausch der Kulturen“ im ZfsA am 14. Juni nutzten die Kinder und Jugendlichen der Wohngruppen die Gelegenheit, mehr von einander zu erfahren und vielleicht vorhandene Berührungsängste abzubauen. Schnell wurden Sprachbarrieren durch den Einsatz von Mimik, Händen und Füßen überwunden. In den Gruppen vorbereitete Plakate zu den fünf Weltreligionen regten zur Suche nach Gemeinsamkeiten und Differenzen an, machten neugierig auf die jeweils andere Glaubenswelt. Multikulturell zeigte sich auch das Fingerfood-Buffet. Und auch hier machte die Vielfalt den Reiz aus.

Ein gelungener Treff, der ein Kennenlernen abseits von schnellen Klischees möglich machte.

 

(Foto: Murdelta CC BY 2.0)

Dieser Beitrag wurde in Allgemein veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.

Mit uns auf dem Weg:

Wir danken unseren Sponsoren ganz herzlich!

Webdesign: XIQIT GmbH, Aachen
© Zentrum für soziale Arbeit, Aachen-Burtscheid