Eine Ferienfahrt in Richtung Ziel!

Gruppe 35a

Sportlich und peppig. Dieses Kompliment hat sich unsere 35§a-Gruppe in diesem Sommer verdient. Nicht bequem mit dem Bus, sondern mit dem Rad ging es los in die Ferien. Hier bewahrheitete sich wieder der bekannte Satz: Der Weg ist das Ziel. Denn die 60 Kilometer mit Kurs auf Kalterherberg brachten jede Menge Spaß und Erlebnisse. Beispielsweise den besonders netten Zwischenstopp in Konzen. Hier stärkte ZsfA-Mitarbeiterin Ina Lapp und ihr Mann Holger die Gruppe mit vielen Leckereien, so dass der Schlussspurt zur Monschauer Burg ein Leichtes war. Nach einer Nacht in der Jugendherberge, dem Besuch einer Glasbläserei und einem Stadtbummel ging es weiter Richtung Ziel: das Ferienhaus mit dem schönen Namen Kleinfrankreich. Hier ging der Rest der Urlaubszeit mit Wanderungen, Schifffahrten, einer Draisinentour und vielen Ausflügen im Nu vorbei. Eines aber bleibt allen Teilnehmenden besonders in Erinnerung: Die Erfahrung zusammen einen Weg schaffen zu können, auch wenn so mancher (Eifler)Berg dazwischen liegt. Ein dickes Dankeschön geht an das Betreuerpaar Günter und Maria Kriescher, die ihre peppige Truppe auf dieser Tour rund um die Uhr super umsorgte.

 

Dieser Beitrag wurde in Allgemein veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.

Mit uns auf dem Weg:

Wir danken unseren Sponsoren ganz herzlich!

Webdesign: XIQIT GmbH, Aachen
© Zentrum für soziale Arbeit, Aachen-Burtscheid