Fastenbrechen mit Freunden

Mittlerweile liegt Ramadan zwar schon ein paar Tage zurück, aber immer noch sind die Erinnerungen an den diesjährigen muslimischen Fastenmonat sehr lebendig. An einem Sonntag durften alle Bewohner der UMF 2-Wohngruppe ihre Freunde zum gemeinsamen Abendessen einladen. Fast 45 Menschen sammelten sich in der natürlich super geputzten und aufgeräumten Wohnung. Ganz still wurde es beim Vorlesen von Versen aus dem heiligen Buch Quran, die ein Betreuer allen Anwesenden erklärte.

Nach einem Gebet wurde dann das Fasten mit einer Dattel gebrochen. Was sich anschloss, waren ausgelassene und sehr an die Heimat erinnernde Stunden. Gerne möchten die Jungen der UMF 2 diese Erinnerungen, festgehalten auf Bildern, mit ihren Freunden teilen.

Dieser Beitrag wurde in Allgemein veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.

Mit uns auf dem Weg:

Wir danken unseren Sponsoren ganz herzlich!

Webdesign: XIQIT GmbH, Aachen
© Zentrum für soziale Arbeit, Aachen-Burtscheid