Erfolgreiche Facebook-Aktion: Geteilte Freude ist doppelte Freude

Facebook-AktionIn der Weihnachtszeit bekommt Astrid Siemens, Inhaberin eines Aachener Pflegedienstes, die Dankbarkeit ihrer Klienten deutlich zu spüren. Tüte um Tüte der leckersten Süßigkeiten sammelt sich in der Geschäftsstelle. Kurzerhand beschloss Astrid Siemens, diesen Überfluss mit Menschen zu teilen, denen solche Geschenke nicht selbstverständlich sind.

Sie gründete die Facebook-Gruppe „Weihnachtsfreude für Flüchtlingskinder in Aachen-Burtscheid“ und wurde selber überrascht von der großen Resonanz. Innerhalb einer Woche kamen nicht nur noch mehr Süßigkeiten bei ihr an, sondern auch drei volle Autoladungen an Sachspenden. Von Musikinstrumenten, Gebrauchsgegenständen und Spielen bis zu warmer Winterkleidung reichten die Gaben, die am Freitag im Zentrum für Soziale Arbeit überreicht wurden.

Für die Gruppe ist dies keine einmalige Aktion gewesen, sondern der Kontakt zum ZfsA soll fortgeführt werden – auch als Zeichen, dass rechtes Gedankengut in Burtscheid keinen Platz hat.

Foto: Gabi Bockmühl

Dieser Beitrag wurde in Allgemein veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.

Mit uns auf dem Weg:

Wir danken unseren Sponsoren ganz herzlich!

Webdesign: XIQIT GmbH, Aachen
© Zentrum für soziale Arbeit, Aachen-Burtscheid