Eine Kooperation mit viel Bewegung

meldung-kooperation

Gemeinsam geht es besser. Dieses Motto beweist sich seit längerem in der Zusammenarbeit der beiden Burtscheider Kirchengemeinden mit dem ZfsA. Es tut gut, in nachbarschaftlicher Nähe zwei Kooperationspartner zu haben, die sich immer wieder zugunsten unserer Kinder und Jugendlichen positionieren, spirituelle Impulse geben, mit uns feiern und arbeiten. So wie in der vergangenen Woche, als ein Treffen zwischen Pfarrer Redmer Studemund, Pfarrer Frank Hendriks, der Einrichtungsleitung und Günter Kriescher vom ZfsA-Arbeitskreis Glaube und Werte wieder viele Ideen ins Rollen brachte. Wie beispielsweise eine Wanderung auf dem Jakobsweg. Über sieben Jahre hinweg möchte man sich gemeinsam in den Herbstferien auf den Weg nach Santiago de Compostela machen: Burtscheider und Burtscheiderinnen, Kinder und Jugendliche des Zentrums, MitarbeiterInnen und Freunde. Ein Projekt, das sicherlich noch viel Vorbereitung braucht und vermutlich auch viele Sponsoren. Denn die Pilgererfahrung soll jedem offen stehen, auch denen, die sich die Unterkünfte oder die Ausrüstung nicht leisten können. Doch auch vor der ersten Etappe ist die Zusammenarbeit in Bewegung: eine Jugendwallfahrt nach Trier, ein Gesprächskreis über die Bindungsbeziehung zu Gott, ein ökumenischer Gottesdienst. Schöne Aussichten.

Foto: rotkraut.c.r. CC BY-NC-SA-2.0

Dieser Beitrag wurde in Allgemein veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.

Mit uns auf dem Weg:

Wir danken unseren Sponsoren ganz herzlich!

Webdesign: XIQIT GmbH, Aachen
© Zentrum für soziale Arbeit, Aachen-Burtscheid