Gefragt: Fortbildungen zu Marte Meo und Step

marte-meo

Marte Meo und Step − zwei bewährte pädagogische Selbsthilfekonzepte, die das gleiche Ziel haben:  ein entspanntes, tragfähiges und respektvolles Verhältnis zwischen Eltern und Kindern. Als methodische Werkzeuge sind sie für Erzieherinnen und Erzieher von großer Bedeutung. So nehmen zurzeit neun Mitarbeiter/innen des ZfsA am Grundkurs Marte Meo Praktiker teil, sechs weitere am Weiterführungskurs Marte Meo Berater. Marte Meo vermittelt primär über den Einsatz von Videos Einsichten in typische familiäre Problemsituationen. Anfang März startet auch der STEP-Kurs, zudem sich 13 Teilnehmer/innen angemeldet haben. Das „Systematische Training für Eltern“ trainiert über Rollenspiele, Fallbeispiele oder Videos die Erziehungskompetenz und Verantwortungsbereitschaft. Beide Fortbildungen zielen sowohl auf eine Weiterentwicklung der personellen Fähigkeiten ab als auch auf eine gelingende Partnerschaft zwischen professioneller und elterlicher Erziehungsarbeit.

Lebenslanges pädagogisches Lernen – das Mitarbeiterteam des ZfsA zeigt große Lust darauf!

Dieser Beitrag wurde in Allgemein veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.

Mit uns auf dem Weg:

Wir danken unseren Sponsoren ganz herzlich!

Webdesign: XIQIT GmbH, Aachen
© Zentrum für soziale Arbeit, Aachen-Burtscheid