Hundertprozent kreativ!

graffiti-kreativ

Wie fühle ich mich, was bewegt mich, was möchte ich erzählen? Rund 40 Flüchtlinge und Aachener Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren waren im Juni der Einladung des Kulturvereins KingzCorner gefolgt. In den drei zehntägigen Workshops „Music, Stylez und Culture meets refugees“ fanden die Jugendlichen ihre ganz persönlichen, kreativen Antworten. In der Königstraße wurde ein großformatiges Graffiti-Kunstwerk gesprayt, im Tonstudio selbstkomponierte und getextete Hiphop- und Reggae-Songs auf CD gebrannt, dazu noch Choreographien und Kochkünste geübt für eine begeisternde Abschlussparty.

Mittendrin die Jugendlichen des ZfsA, darunter viele unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Über ihre Situation hatten sich die Verantwortlichen des KingzCorner vorher bei Ehrenamtskoordinatorin Sabine Knirsch informiert; so konnten viele Unsicherheiten bereits im Vorfeld  vermieden werden. Während der Aktionstage entstand ein intensives Gemeinschaftsgefühl und viele Kontakte werden sicherlich ihre Fortsetzung finden. Von unserer Seite ein herzlicher Dank an die Initiatoren von KingzCorner, an die Sponsoren und die vielen namhaften Künstler, die zum Gelingen beigetragen haben!

Dieser Beitrag wurde in Allgemein veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.

Mit uns auf dem Weg:

Wir danken unseren Sponsoren ganz herzlich!

Webdesign: XIQIT GmbH, Aachen
© Zentrum für soziale Arbeit, Aachen-Burtscheid