Der Firmenlauf setzt Glückshormone frei

firmenlauf

Es war ein Tag wie gemacht für Rekorde. Und den stellte der Firmenlauf am Hangeweiher am vergangenen Freitag auch auf. Stolze 7.000 Starter umrundeten den idyllischen Park, mal im Sprint, mal im Trab. Doch ob Erster oder Letzter, alle Läufer und Läuferinnen konnten sich im Ziel als Sieger fühlen. Gemeinsam haben sie die Summe von 15.000 Euro Spenden für gemeinnützige Projekte erlaufen. Dass das Bike-n-fun-Projekt für die Flüchtlings-Wohngruppe des Zentrums in Zweifall als eines von drei Jugendprojekten ausgewählt war, hat sicher die Motivation des ZfsA-Laufteams um „Kapitän“ Gilbert Vermeulen noch einmal erhöht. Neun Starter/innen – von der pädagogischen Fachkraft bis zum Hausservice – feierten nach vielen Trainingskilometern ihre erfolgreiche Staffelpremiere. Die freigesetzten Glückshormone spiegelten sich noch lange nach der Schecküberreichung auf den Gesichtern des Teams. Unser Dank gilt den Organisatoren und allen Mitläufern für ein tolles, sportliches und soziales Event!

Dieser Beitrag wurde in Allgemein veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.

Mit uns auf dem Weg:

Wir danken unseren Sponsoren ganz herzlich!

Webdesign: XIQIT GmbH, Aachen
© Zentrum für soziale Arbeit, Aachen-Burtscheid