Wo geht’s denn hier nach Bethlehem?

maria-und-josef

Jede lange Reise braucht eine gute Vorbereitung. Aus diesem Grund hat der ZfsA-Arbeitskreis Werte und Glaube für Maria und Josef auch schon eine genaue Planung gemacht. Ihr weihnachtlicher Weg startet auf der Adventsfeier des Zentrums am 6. Dezember. Ausgestattet mit einem Koffer, einem Fotoapparat und vielen Sternen führt sie die erste Etappe zur Wohngruppe der unbegleiteten jungen Flüchtlinge am Branderhofer Weg, von dort weiter zur Familienwohngruppe nach Brand, um so nach und nach jede Gruppe des ZfsA kennenzulernen. Natürlich müssen sie kurz vor Heilig Abend ihr Ziel, die Krippe im Haupthaus, wieder erreichen. Was sie auf dem Weg dorthin an Gastfreundschaft und Begegnungen erlebt haben, sollen viele Fotos und Texte dokumentieren. Und auch die Wünsche der Bewohner und Bewohnerinnen kommen mit den Reisenden zurück, geschrieben auf Sterne werden sie den Himmel über der Krippe bilden. Maria und Josefs Wanderung soll nicht nur die vielen Gruppen des ZfsA verbinden, sondern auch eine Bedeutung des Advents bewusst machen: eine Reise beenden, ankommen, willkommen sein.

Dieser Beitrag wurde in Allgemein veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.

Mit uns auf dem Weg:

Wir danken unseren Sponsoren ganz herzlich!

Webdesign: XIQIT GmbH, Aachen
© Zentrum für soziale Arbeit, Aachen-Burtscheid