In einem vollen Koffer nach Bethlehem

maria-und-josef

Im Reisekoffer von Maria und Josef wurde es zum Schluss recht eng. Denn an jeder Station ihrer Wanderung durch die Gruppen des ZfsA kamen Sterne als Mitbringsel hinzu. Auf ihnen notiert: Hoffnungen und Wünsche der jungen Bewohner und Bewohnerinnen. Diese Wunschsterne dekorierten zu Weihnachten sehr persönlich die Krippe am Branderhofer Weg.

Erstmalig hatte der Arbeitskreis Werte und Glauben des ZfsA das Figurenpaar Maria und Josef auf seine adventliche Reise geschickt. Um eine gastliche Aufnahme brauchten sie sich nicht zu sorgen. Überall wurde ihnen ein herzliches Willkommen bereitet und der Anlass genutzt, um über die Bedeutung des Advents, der Gastfreundschaft und der Toleranz nachzudenken. Jede Gruppe gestaltete den Aufenthalt individuell, so dass beim Einzug in die Krippe siebzehn abwechslungsreiche Tage nicht nur hinter Maria und Josef  lagen. Singend begleiteten die Eltern und Kinder der Montessori-Kindertagesstätte die Ankunft des heiligen Paares in Bethlehem. Zu sehen sind Bilder dieser Reise sowie die geschmückte Krippe noch einige Tage im Eingangs- und Verwaltungsbereich des Burtscheider Zentrums.

Dieser Beitrag wurde in Allgemein veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.

Mit uns auf dem Weg:

Wir danken unseren Sponsoren ganz herzlich!

Webdesign: XIQIT GmbH, Aachen
© Zentrum für soziale Arbeit, Aachen-Burtscheid